Wichtiger Hinweis in eigener Sache

Für alle Kunden mit neuer Kontonummer nach Fusion

Gutschriften und Abbuchungen

Nach der Fusion im Jahr 2016 erhielten Kunden der Volksbank Helmstedt und Volksbank Vechelde-Wendeburg eine neue Kontonummer.

Nur noch vorübergehend ist der Zahlungsverkehr für Kunden sichergestellt, die

  • noch nicht Ihren Arbeitgeber, Mieter, Arbeitsamt etc. oder
  • noch nicht die Abbucher, wie z. B. Versicherungen, Energieversorger, Telekom, Finanzamt

über die neue Kontonummer informiert haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir eine letztmalige Verlängerung der Weiterleitung der Gelder von der alten auf die neue Kontonummer bis zum 08.03.2020 erreichen konnten.

Nach diesem Termin kann nur noch die neue Kontonummer verwendet werden.

Haben Sie Ihren Zahlungsverkehr bis zu diesem Termin nicht auf die neue Kontonummer umgestellt, kann nicht mehr gewährleistet werden, dass Gutschriften (Lohn/Gehalt) oder Abbuchungen (Versicherungen, Kreditraten) korrekt gebucht werden.

Ihr zuständiger Berater steht Ihnen gerne zur Seite. Er kann Ihnen Informationen zu Ihren einzelnen Buchungen geben.

Zuletzt aktualisiert am 04. Februar 2020